Kleidertausch ist nachhaltig und macht Spass.

Vor einigen Wochen war ich im Grossraum Wien bei meiner ersten Kleidertausch-Veranstaltung. Es hat mir richtig Spass gemacht! Sachen, die ich nicht mehr getragen habe, die mir aber für den Altkleiderkontainer zu schade waren, fanden neue Besitzerinnen, für die sie neu sind und wieder gerne getragen werden. Ich selbst bekam ganz tolle „neue“ Sachen, die ich mit Begeisterung trage. So ein Kleidertausch ist nachhaltig und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zur Vernetzung.

Ich freue mich, dass Barbara Moser die Idee aufgenommen hat und ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Wer Zeit und Lust hat, dabei zu sein, meldet sich direkt bei Barbara an und teilt auch Kleider- und Schuhgrösse mit. Weitere Infos hier.

Deine Meinung dazu: