Unsere Gedanken formen unsere Wirklichkeit.

Meine Wegbegleiterin und Lehrmeisterin, die Irish Wolfhound Hündin Élaine.

Seit ich beim kni bin, befasse ich mich sehr intensiv mit der buddhistischen Art zu denken. So mancher Denkansatz wirkt für katholisch geprägte Mitteleuropäer ziemlich absurd. Wir machen uns unsere Wirklichkeit selbst? Wie soll das denn funktionieren? Selbst wenn wir nicht (mehr) an den (katholischen) Gott glauben, der die Welt … Weiter lesen …

Eine ethische Bank in Österreich ist in Reichweite!

Kurz zusammengefasst wird hier eine ethische Bank gegründet, die auf die ursprünglichen Aufgaben einer Bank fokussiert: Kontoführung, Verwaltung von Sparguthaben und Vergabe von (ethischen) Krediten (ausschliesslich an lokale Realwirtschaft). Kein Zocken, kein Spekulieren. Schon seit knapp 5 Jahren verfolge ich das Projekt Bank für Gemeinwohl. Im über einstündigen Video der … Weiter lesen …